Hi, ich bin Andrea!

Andrea Hoffmann Andrea und Rainer sind die zwei Produkttester, die hinter saftpresse-test.org stehen. Andrea ist stolze zweifache Mutter. Auch Rainer ist stolzer Vater einer kleinen Tochter. Beide bilden, als (leid-)geprüfte Mutter und Vater unser Redaktionsteam. Und beide möchten mit Ihrer Ernährung Tag für Tag ihr Leben ein wenig gesünder machen.


Rainer Hoppe

Unsere Mission: Klickt hier - dort könnt Ihr erfahren, wie unser Redaktionsteam arbeitet.

Daily Archives

4. Oktober 2019

  • Angel Juicer – Perfekter Slow Juicer. Und die Unterschiede?

    Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung von saftpresse-test.org erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    angel-juicer modelle Vergleich

    Die drei Modelle des Angel Juicer 5500, 7500 und 8500s sind von Außen betrachtet nachezu identisch. Lediglich das hochwertige Gehäuse der 8500s Modells (rechts) zeigt einen Unterschied. Links: Der Angel Juicer 7500.

    Die Slow Juicer der Firma Angel, die Angel Juicer 5500, 7500 und 8500s, sehen gleich aus. Alle drei Modelle arbeiten mit zwei hochwertigen Pressschnecken aus Edelstahl und einem Doppelgetriebe. Auch der Motor und die Pressschrauben sind gleich und die Menge der Saftausbeute unterscheidet sich nicht. Jedes Modell wiegt 9,4 kg. Was macht aber den Unterschied zwischen allen drei Angel Juicers aus?

    Wer stellt den Angel Juicer her?

    Angel Juicer sind mit ihrer Ausstattung ohne Plastik beim Saftherstellungsprozess eine Anschaffung für das ganze Leben. Der Koreaner Mun-Hyon Lee entwickelte ab 1982 im LTD Forschungszentrum in Korea die horizontale Presstechnik mit zwei Presswalzen. Im Mai 1983 wurde die Angel LTD gegründet, von der heute Angel Juicer in alle Welt vertrieben werden. Bis zum Angela Entsafter dauerte es aber bis 1995, denn es wurden Patente für das vierteilige Entsaftungsmodul angemeldet und Prototypen getestet, damit die Forschungsergebnisse des jeweiligen Modells in die Produktion einfließen konnten. Im Juni 2005 wurde der Angelia (Angel) Juicer zum Patent angemeldet. Ein Angel Juicer besteht vollständig aus Edelstahl. Er zählt zu den teuersten Saftpressen auf der Welt.

    Angel Juicer – Die Unterschiede der Modelle

    Angel Juicer Modell
    ModellAngel Juicer 5500Angel Juicer 7500Angel Juicer 8500S
    Durchmesser Einfüllschacht, mm434343
    Stoppsensor bei ÜberfüllungJajaJa
    Automatischer Rückwärtslaufnein, manuelljaja
    Umdrehungen/Minute828282
    Leistung150 Watt180 Watt180 Watt
    EntsaftungsmethodeZwillings-Presskolben (Twin Gear)Zwillings-Presskolben (Twin Gear)Zwillings-Presskolben (Twin Gear)
    Twin Grinding Gears220x34mm220x34mm220x34mm
    MotorkühlungLuftgekühltLuftgekühltLuftgekühlt
    GehäuseEdelstahl, SUS304 (18/8)Edelstahl, SUS304 (18/8)Edelstahl, SUS316 (18/10)
    Maße (Breite x Höhe x Tiefe)50,5x19,4x26,1 cm50,5x19,4x26,1 cm50,5x19,4x26,1 cm
    Gewicht9,4kg9,4kg9,4kg

    Der Angel Juicer 5500

    Der Angel Juicer 5500 gilt als das Grundmodell, auf dem alle weiteren Angel Juicer Modelle basieren. Der Angel Juicer 5500 Slow Juicer wird aus SU 304 Stahl hergestellt. Der Stahl ist rostfrei und enthält 18 Prozent Chrom und 8 Prozent Nickel (Inox 18/8). Er verfügt über antibakterielle Eigenschaften und lässt sich in der Spülmaschine reinigen. SU 304 gilt als beständig gegen Säuren und Wasser. Für den Entsaftungsvorgang mit den antibakteriellen Zwillings-Presswalzen aus Edelstahl entsaftet der Motor das Pressgut mit 82 U/min. Der Motor Angel Juicer Angelia 5500 hat eine Leistung von 3 PS und er arbeitet als Industriemotor mit einer Luftkühlung. Der Angel Juicer gehört weltweit zu den Entsaftern mit der niedrigsten Umdrehungszahl. Die Walzen drehen sich beim Entsaften in entgegengesetzte Richtungen. Durch den langsamen Pressvorgang bleiben alle wichtigen Inhaltsstoffe enthalten und der Trester wird so trocken, dass er fast mit Pulver verglichen werden kann. Das Pressgut eines Angel Juicer kommt niemals mit Plastik in Berührung. Sind die Presswalzen verstopft, dann kann beim Angel Juicer 5500 ein Rücklauf-System aktiviert werden, damit sich die Pressschrauben rückwärts drehen. Die Aktivierung des Rückwärtsganges muss bei dem Grundmodell Angel Juicer Angelia 5500 manuell geschehen.

    Angel Juicer 8500S Einfüllstutzen

    Der Einfüllschacht aller drei Angel-Juicer-Modelle misst 43mm im Durchmesser. Deutlöich zu sehen: Die beiden Walzen (Twin Grinding Gears) unterhalb des Einfüllschachtes.

     

    Angel Juicer 7500

    Auch der Angel Juicer 7500 wurde aus rostfreiem SU 304 Lebensmittelstahl hergestellt, aus dem beispielsweise Besteck gefertigt wird. Seine Ausstattung ist identisch mit dem Angel Juicer 5500. Aber das Rücklaufsystem bei Verstopfung aktiviert sich im Gegensatz zum Angel Juicer 5500 automatisch, nicht auf Knopfdruck. Der Angel Juicer 7500 hat mit 180 Watt eine etwas höhere Motorleistung, die jedoch nicht für eine größere Geschwindigkeit genutzt wird. Auch der Angelia Juicer 7500 entsaftet mit 82 U/min. Das Pressgut wird nicht erwärmt. Das gilt als Garant für den Erhalt der Nährstoffe. Zudem gelangt nur wenig Sauerstoff, der die Braunfärbung einleitet, in den gepressten Saft.

    Angel Juicer 8500S Walzen

    Die beiden Walzen des Angel-Juicers, mit denen zuverlässig alles entsaftet wird. Links im Bild: Die Twin Grinding Gears ohne Sieb. Rechts im Bild: Mit aufgestecktem Sieb.

     

    Angel Juicer 8500s

    Der aktuelle Angel Juicer 8500s ist identisch mit dem Angel Juicer 7500. Der Angel Juicer 8500s ist jedoch aus hochwertigem Chirurgenstahl SUS 316 gemacht. Er ist mit 18 Gamm Chrom und 12 Gramm Nickel (Inox 18/12) härter als der Stahl der Vorgängermodelle und besitzt eine noch höhere Beständigkeit gegenüber Säuren, Chloriden und Meersalz. SUS 316 Stahl kommt bei chirurgischen Instrumenten und hochwertigsten Küchengeräten zum Einsatz. Zum Angel Juicer 8500 gibt es keinen Unterschied. Er hat die gleiche Ausstattung wie der Angel Juicer 8500s, der als neuste Version des Entsafters gilt.

    Lieferumfang und Zubehör

    Zu einem Angel Juicer gehören der Motorblock, der Pressvorsatz mit Siebgehäuse, die Presswalzen und die Abdeckung für die Walzen. Zum Nachschieben des Pressgutes umfasst der Lieferumfang einen Holzstopfer. Im Lieferumfang befinden sich ein Auffangbehälter für Saft aus lebensmittelechtem Kunststoff und ein Tresterbehälter aus dem gleichen Material. Eine Reinigungsbürste, ein Schaber und eine Siebdichtung aus Silikon runden das Lieferpaket ab. Beim Angel Juicer 8500s sind zwei Siebdichtungen zum Auswechseln enthalten. Optional sind als Zubehör Angel Juicer verschiedene Siebe für Saft mit mehr oder weniger Fruchtfleisch, ein Saftauffangbehälter aus Edelstahl und ein Stopfer mit Silikonring, der sich gut für weiches Obst eignet, erhältlich. Mit den extra erhältlichen geschlossenem Siebgehäuse lässt sich Mus herstellen.

    Angel Juicer 8500S Zubehör

    Das Zubehör des Angel Juicers. Es ist alles notwendige vorhanden, was man aber bei einem Slow Juicer in dieser Preisklasse auch erwarten darf.

     

    Angel Juicer Test

    Der Entsafter erzeugt bis zu 60 Prozent mehr Saft als vergleichbare Geräte. Der Angel Juicer ist ein Entsafter, der alle Sorten Obst und Gemüse entsaftet. Auch die Königsdisziplin, das Entsaften von grünem Blattgemüse und Gräsern, ist für den Angel Juicer kein Problem. Der Twin Gear Entsafter eignet sich zum längeren Betrieb, denn der Trester wird automatisch ausgeworfen. Für den Überhitzungsschutz des Motors ist ein Ventilator auf der Unterseite des Gehäuses integriert. Der Angel Juicer slow Juicer stellt neben Saft auch Angel Juicer Nussmus, Tofu, Sojamilch und Fruchtsorbet her. Der Einfüllstutzen mit 43 mm gehört zu den größten Einfüllöffnungen von Twin Gear-Entsaftern. Der Aufbau des Angel Juicers ist einfach: Die Zwillingswalzen an den Motorblock ansetzen, Siebgehäuse auf die Presswalzen schieben und fixieren und zuletzt den Spritzschutz anbringen. Damit ist der Angel Juicer einsatzbereit. Die Presswalzen besitzen zwei Markierungspunkte. Für einen korrekten Einbau muss sich die Punktmarkierung der einen Presswalze zwischen den beiden Punktmarkierungen der anderen Presswalze befinden. Wird der korrekte Einbau nicht beachtet, kann der Motor des Angel Juicer beschädigt werden. Der Schaden wird nicht von der Garantie abgedeckt.

    Wie arbeitet der Angel Juicer?

    Im ersten Arbeitsschritt wird das Pressgut grob aufgebrochen. Danach wird es durchgemischt und im dritten Arbeitsschritt schließlich gepresst. Das Filtersystem ist dreistufig. Es trennt verbliebenes Fruchtfleisch vom Saft. Mit dem Angel Juicer lassen sich Obst und Gemüse entsaften, Saft ohne Fruchtfleisch und Babynahrung herstellen. Der Profi Entsafter entsaftet Kräuter, presst Weizengras und eignet sich als Angel Juicer Ölpresse für Samen und zur Herstellung von leckerer Nussbutter.

    Angel Juicer Erfahrungen

    Ein Angel Juicer macht keine lauten Geräusche. Weder kreischen Zentrifugen oder hohe Umdrehungszahlen des Motors unangenehm in den Ohren. Die Lautstärke entspricht in etwa einem Fernsehgerät. Der gepresste Saft ist hochwertig und geschmacklich nicht zu toppen und er zerfällt auch nach ein paar Stunden nicht in Faseranteile und Wasser. Mit insgesamt fünf Einzelteilen ist die Reinigung einfach. Zudem gewährt der Hersteller fünf Jahre Garantie. Eventuell benötigte Angel Juicer Ersatzteile sind lange erhältlich, weil auch Weiterentwicklungen des Angel Juicers das gleiche Innenleben besitzen wie die Vorgänger. Zu den Ersatzteilen zählen:

    • Angel Juicer Püriereinsatz
    • Angel Juicer Saftkrug aus Glas
    • Angel Juicer Dichtung zwischen Siebaufsatz und Motorblock
    • Angel Juicer Dichtungsring für den Stößel
    • Angel Juicer Reinigungsbürsten

    Das Leben der Angel Juicer Silikondichtung lässt sich im Angel Juicer Test verlängern, wenn diese ab und zu mit etwas Öl benetzt wird. Es erhöht die Geschmeidigkeit der Angel Juicer Silikondichtung.

    Angel Juicer Gefäße

    Es werden für den Angel Slow Juicer zwei Gefäße mitgeliefert. Das größere Gefäß (hinten) fängt den frisch gepressten Saft auf. Das kleine Gefäß (vorne) ist für den Trester (Pulp).

    Nachteile des Profi Entsafters

    Bei weichem Obst kann es vorkommen, dass es im Angel Juice Einfülltrichter einen Rückstau gibt, weil die Presswalzen das weiche Material nicht einfach durchziehen können. Dann wird das Saftpressen zeitintensiver, weil die Pressschnecken den Rückstau erst abarbeiten müssen. Die Stärke des Slow Juicer liegt im Entsaften von festen Zutaten. Der Angel Juicer verarbeitet auch Sellerie oder Kiefernnadeln für Badezusätze.

    Profi Entsafter als Angel Juicer Alternative

    Es macht Sinn, bei dem hohen Preis einen gebrauchten Angel Juicer mit Angel Juicer Zubehör zu kaufen, wenn er gut erhalten ist oder ein Vorführgerät zu erwerben. Als alternativer Slow Juicer kann eine Greenstar Saftpresse oder ein Champion Entsafter gewertet werden. Allerdings kommt der Saft immer mit Kunststoff in Berührung. Eine weitere Alternative ist der Sana Jupiter. Seine Pressschnecke und die Siebeinfassung bestehen aus gehärtetem Kunststoff. Mit einem speziellen Aufsatz kann der Sana Entsafter als Ölpresse verwendet werden.

    Angel Juicer reinigen

    Für die Reinigung muss man nur wenige Minuten einplanen, da der Angel Juicer nur wenige Einzelteile hat. Alle abnehmbaren Teile sind für die Spülmaschine geeignet. Das erleichtert die Reinigung. Das Auseinanderbauen erfolgt in umgekehrter Reihenfolge wie der Zusammenbau. Erst wird das Sieb abgebaut. Es lässt sich besser lösen, wenn kurz der Rückwärtsgang betätigt wird. Dann wird der Spritzschutz vom Sieb entfernt und die Presswalzen abgezogen. Alles wird gründlich unter fließendem Wasser abgespült, bis keine Obst- und Gemüsereste mehr erkennbar sind. Rückstände im Sieb werden mit einer Bürste beseitigt. Mit der Rundbürste werden die Rillen der Presswalzen gesäubert. Auch der Motorblock sollte feucht abgewischt werden. Edelstahl setzt mit der Zeit eine Patina an. Dann sollte eine gründliche Reinigung mit einem milden Poliermittel in Erwägung gezogen werden.

    Einen Angel Juicer kaufen

    Angel Juicer – das Fazit

    Jedes Modell der Angel Juicer ist eine Überlegung wert, um einen Angel Juicer zu kaufen, denn Ersatzteile sind über viele Jahre erhältlich. Am fortschrittlichsten, mit automatischem Rückwärtsgang und härterem Stahl ist derzeit der Angel Juicer 8500s. Der hohe Preis für den Profientsafter ist mit der Verwendung von hochwertigem Edelstahl gerechtfertigt, welcher die Saftpresse unempfindlicher und haltbarer macht. Dennoch gilt ein teurer Slow Juicer Angel Entsafter als Prestigeobjekt.