Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung von saftpresse-test.org erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Ananassaft selber machen

Säfte selbst gemacht

Frischer Ananassaft oder Ananas aus der Dose: Ananas schmeckt lecker und liefert jede Menge gesunde Nährstoffe und Enzyme. Gesünder ist frischer Ananassaft, insbesondere Bio Ananassaft, denn eine Ananas in der Dose enthält zum Fruchtzucker zusätzlich viel Zucker. Ananas Vitamine reichen von A und B bis C und E. Der Ananas Zuckergehalt hängt von der Reife ab. Wird die Ananas noch unreif geerntet, zum Beispiel in Südafrika, dann hört die Zuckerbildung auf. Die Früchte schmecken nicht so süß, was auf den verminderten Zuckergehalt zurückzuführen ist. Vollreife geerntete Früchte haben mehr Zucker.

Für was ist Ananas gut?

Hartnäckig hält sich das Gerücht, das Ananas am Abend die Fettverbrennung ankurbeln soll und damit das Abnehmen erleichtert. Das ist nicht wahr, denn das Enzym Bromelain ist im Darm bei der Fettverbrennung nicht mehr aktiv. Ananas zum Frühstück kurbelt jedoch die Verdauung an. Das enthaltene Serotonin hellt die Stimmung auf und macht den Geist rege. Ananas hilft beim Entschlacken, denn die enthaltenen Fruchtsäuren befreien die Zellen von Stoffwechselschlacken. Ananas ist ideal, wenn der Körper übersäuert ist, denn Ananas ist basisch. Im Durchschnitt liegen die Ananas Nährwerte bei 13,1 Gramm Zucker pro 100 Gramm und 0,2 Gramm Fett und 12,4 Gramm Ananas Kohlenhydrate. Das entspricht in etwa 59 kcal. Bei Ananassaft sind die Kalorien auf 51 kcal pro 100 ml Saft begrenzt.

Ananassaft in Bio-Qualität

Wie gesund ist Ananas?

Ananas ist gesund, denn die Tropenfrucht ist eine Vitamin C Quelle. Bereits mit einer Portion wird der gesamte Tagesbedarf gedeckt. Ananas enthält Kalium, Phosphor, Mangan, Jod und Zink. Für Sportler enthält Ananas Magnesium, das zudem antidepressiv wirkt. Ananas kann in der Schwangerschaft einem Mangel an Eisen vorbeugen. Frischer Saft von Ananas wirkt gegen Erkältung, Husten und Halsschmerzen. Die hauptsächliche Wirkung von Ananas wird dem verdauungsfördernden Ananas Enzym Brolmelain zugeschrieben. Es unterstützt die vollständige Verdauung der Nahrung.

Die Wirkung der Ananas

Bromelain, das Enzym der Ananas, wirkt nach ersten Studien entzündungshemmend. Deshalb wird der Einsatz von Ananas Kapseln und Ananas Direktsaft bei Krebs erprobt. Bromelain kann den Schutzschild, den Krebszellen zum Schutz vor körpereigenen Immunzellen aufbaut, effektiv abbauen. Der Körper kann dann die Krebszellen erkennen und sie selbst bekämpfen. Zudem kann Bromelain Gewebe von Tumorzellen entsorgen, denn es wirkt abschwellend. Bromelain und Papain können alternative Therapien gegen Kress verbessern und auch in der Krebsvorsorge eingesetzt werden. Die Studien dazu sind noch nicht abgeschlossen.

Ananas Direktsaft ist gesund. Das Ananas Bromelain aktiviert das Immunsystem, wirkt gegen Erkältung, Schwellungen und aktiviert die Verdauung. Bei Naturvölkern kommt Ananas bei Gicht, einer Erkrankung der Nieren, zum Einsatz. Unter bestimmten Umständen kann Ananas aber auch gesundheitsschädlich sein. Unausgereifte Ananas kann stark abführend wirken und schlimmstenfalls eine Fehlgeburt auslösen. Frische Ananas in Joghurt macht den Joghurt bitter. In Kombination mit Blutverdünnern kann Bromelain das Risiko von Blutungen erhöhen. Leber- und Magenkranke sollten wegen des hohen Fruchtsäuregehaltes nur süße Ananas oder Ananas als Kapsel verzehren.

Ananas Diät: Ananassaft zum Abnehmen

Die Ananas Diät ist eine einseitige Diät und wird von Experten nicht empfohlen. Man isst bei der Ananas Diät nur zwei bis drei Kilo Ananas am Tag. Tee, Wasser und Ananassaft sind während der Ananas Diät erlaubt. Verteilt über den ganzen Tag werden mit dem Ananas Diät Plan nur 1000 kcal aufgenommen. Über einen längeren Zeitraum kann die Blitzdiät mit Ananas Mangelerscheinungen auslösen. Die Pfunde purzeln schnell, weil der Körper Wasser und Energiereserven verliert. Fett wird kaum abgebaut. Wird die Diät beendet, dann kommt der Jo-Jo Effekt zum Tragen. Der Körper füllt die leeren Reserven wieder auf und das Gewicht steigt. Allerdings kann Ananassaft beim Abnehmen helfen, denn eine Ananas Kur wirkt entwässernd und entschlackend. Ananas Kapseln helfen nicht beim Abnehmen, sondern entgiften den gesamten Organismus.

Also doch? Ananassaft zum Abnehmen

Wer hin und wieder ein Glas frischen Ananassaft in den Speiseplan einbaut, der tut seinem Körper und der Figur etwas Gutes. Ananas hat wenig Kalorien und viele Ballast- und Mineralstoffe. Ananas wirkt entwässernd und abführend.

Ananasschneider in Profi-Qualität

Ananas bei Diabetes

Ananas ist auch für Diabetiker gesund. Eine Broteinheit (BE) lässt den Blutzuckerspiegel um 25 bis 40 mg/dl ansteigen. 100 Gramm Ananas entsprechen 1,03 BE.

Ananas kaufen: Wann ist die Ananas reif?

Die Ananas ist durch unterschiedliche Anbaugebiete das ganze Jahr über erhältlich. Die Ananas schmeckt erst dann gut, wenn das Fruchtfleisch nicht mehr so fest ist und die Blüte süß duftet. Checkpunkte für den Kauf sind:

  • ein intensiver Duft
  • das Fruchtfleisch gibt auf Finderdruck nach
  • die Blätter lassen sich leicht aus dem Ananas Strunk herausziehen
  • beim Klopfen ertönt ein dumpfes Kopfgeräusch

Wann ist die Ananas reif? Die reife Ananas Frucht hat nach dem Aufschneiden ein gelbes Fruchtfleisch. Ist es dunkelgelb, dann ist die Ananas überreif. Riecht das Fruchtfleisch vergoren, ist die Ananas ungenießbar. Bei weißem Fruchtfleisch ist die Ananas Frucht unreif.

Ananassaft selber machen

Sie benötigen für einen leckeren Ananassaft:

  • 1 Ananas
  • 1 EL Zitrone
  • evtl. 3 Passionsfrüchte

Die Zutaten variieren in 250 g Ananas, 3 Äpfel, eine halbe Limette und 25 g Ingwerwurzel.

Die Ananas wird geschält und der harte Strunk in der Mitte entfernt. Ananas und Obst werden in kleine Stücke geschnitten und die Limette/Zitrone ausgepresst. Die Zutaten werden in den Entsafter gegeben. Der Ananassaft ohne Zucker wird zum Schluss mit dem Zitrussaft abgeschmeckt. Ananassaft selber machen ohne Entsafter funktioniert zudem auf die klassische Weise mit einem großen Kochtopf. Die Ananas wird geputzt und klein geschnitten und im Kochtopf mit etwas Wasser zu Mus gekocht. Die Masse wird durch ein mit einem Mulltuch ausgestrichenes Sieb gestrichen und der Saft aufgefangen. Als Kochzeit werden rund 20 Minuten gerechnet.

Was kann man mit Ananas alles machen?

Ananas Rezepte sind süß oder herzhaft wie der Toast Hawaii, Ananas Gemüsecurry oder Chili Ananaskonfitüre. Besonders gut passt Ananas zu asiatischen Hühnchengerichten. Für einen Ananas Ingwer Smoothie benötigen Sie 500 g Ananas, 20 g Ingwer, 400 ml Kokoswasser, eine Bio Zitrone und 2 TL Akazienhonig.

Ananassaft Rezepte

Apfel-Ananas-Saft ist der Klassiker. 250 g Ananas kommen dafür mit drei Äpfeln und etwas Zitronensaft in den Entsafter. Für einen Ananas Ingwer Smoothie benötigen Sie 500 g Ananas, 20 g Ingwer, 400 ml Kokoswasser, eine Bio Zitrone und 2 TL Akazienhonig.

Ein Cocktail mit Ananassaft

  • KianKo: Ein Cocktail mit 30 cl Kirschsaft, 30 cl Ananassaft und 6 cl Kokosmilch, 2 cl weißer Rum und 2 cl Sahne, Eiswürfel, Ananascheiben zum garnieren
  • Mai Thai: 60 cl weißer Rum, 20 cl Orangenlikör, 20 cl Limettensaft, 10 cl Zuckersirup,10 cl Mandelsirup, 80 cl Ananassaft, Eis, Minze und ein Cocktailkirsche zum Garnieren
  • Pineapple Dream: 3 cl Rum, 2 cl Amaretto, 3 cl Schlagsahne, 10 cl Ananassaft, Eiswürfel

Ein Drink mit Ananassaft

Hierfür brauchen Sie 12 cl Ananassaft, 16 cl Gin, 8 cl Rum und 8 Spritzer Angustura, eine Ananasstücke und Eiswürfel. Für Ananaslikör werden zwei Frische Ananas in drei Leiter Weißwein und 3 Liter Alkohol aus der Apotheke angesetzt und nach einigen Tagen gefiltert und dann mit 3,5 kg Zucker vermischt. Die Flüssigkeit wird mit Wasser auf 10 Liter aufgefüllt und in Falschen abgefüllt. Ein Ananassaft Cocktail schmeckt mit und ohne Alkohol. Mit Alkohol entsteht ein Ananas Cocktail aus 30 cl Sekt, 30 cl Barcadi, 20 cl Cointreau, 20 cl frischen Limettensaft und 60 cl frischen Ananassaft. Die Pina Colada entsteht aus 6 cl weißem Rum, 2 cl Sahne, 4 cl Kokoslikör und 12 cl Ananassaft. Ein Ananas Cocktail für Autofahrer ohne Alkohol kreieren Sie aus 120 ml Ananassaft, 100 ml Orangensaft, einem Spritzer Zitronensaft. Zwei Ananasscheiben werden püriert hinzugegeben.

Zusammenfassung
recipe image
Rezept Name
Ananassaft selber machen
Veröffentlicht am
Vorbereitungszeit
Gesamte Zubereitungszeit

Sende einen Kommentar