Hi, ich bin Andrea!

Andrea Hoffmann Andrea und Rainer sind die zwei Produkttester, die hinter saftpresse-test.org stehen. Andrea ist stolze zweifache Mutter. Auch Rainer ist stolzer Vater einer kleinen Tochter. Beide bilden, als (leid-)geprüfte Mutter und Vater unser Redaktionsteam. Und beide möchten mit Ihrer Ernährung Tag für Tag ihr Leben ein wenig gesünder machen.


Rainer Hoppe

Unsere Mission: Klickt hier - dort könnt Ihr erfahren, wie unser Redaktionsteam arbeitet.

Der Artisan Blender 5KSB5553 im Test

KitchenAid Artisan Blender 5KSB5553

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung von saftpresse-test.org erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Wer einen KitchenAid Mixer nutzen möchte, muss nicht unbedingt eine KitchenAid Küchenmaschine besitzen. Der KitchenAid Blender ist ein separates Standgerät mit eigenem Motor, das sich zum Mixen von Getränken, Smoothies und zum Zerkleinern von Obst, Gemüse oder Nüssen nutzen lässt. Was zeichnet den KitchenAid Mixer aus?

Der KitchenAid Artisan Blender 5KSB5553

Im Test: Der KitchenAid Artisan Blender 5KSB5553

Die Ausstattung

Wie alle Geräte der Kultmarke KitchenAid ist der KitchenAid Artisan Blender nicht gerade günstig. Dafür gibt es aber an der Ausstattung nichts zu bemängeln. Die Motoreinheit des Artisan Mixer ist aus robustem Spritzgussmetall. Die Bedienelemente mit Clean-Touch-Funktion sind bedien- und reinigungsfreundlich in das Design des Blenders eingepasst. Für lebenslange Nutzungszeit verwendet KitchenAid beschichtete und mit Stahl verstärkte Kupplungen und der große Mixbehälter mit Sicherheitsdeckel ist aus Glas. Optional kann für kleine Mengen ein kleinerer Behälter aus Kunststoff verwendet werden. Die Messereinheit mit vier Messern besteht aus rostfreiem Edelstahl.

Was kann der KitchenAid Classic Blender?

Der Artisan Mixer ist im Standmixer Test ein umfangreiches Küchengerät.

  • Pulsmodus zum Zerkleinern von Eis
  • Gemüse hacken
  • Obst, Gemüse und Fleisch pürieren
  • Mixen
  • Teig rühren
  • Fruchtsaft aus Früchten zubereiten
  • Hartkäse raspeln

Für das gewünschte Ergebnis wird die Pulsfunktion manchmal mit der Häckselfunktion kombiniert. Mit der Soft-Start-Funktion läuft der Motor mit niedrigen Umdrehungszahlen langsam an. Flüssigkeiten spitzen nicht auf und der Motor wird bei harten Mixzutaten geschont. Zudem ist die Geschwindigkeit in fünf Stufen regelbar. Die Geschwindigkeitsstufen gliedern sich in Rühren, Hacken, Blenden, Pürieren und Verflüssigen. Zusätzlich stehen die Pulse-Funktion und der Modus zum Zerkleinern von Eis für den Einsatz als Barblender und Cocktailblender zur Auswahl. Zur Herstellung von Crushed Eis wurde eine spezielle Funktion entwickelt. Das Eis kann ohne die Zugabe von Flüssigkeit zerkleinert werden. Im Standmixer Test beschleunigte das Umrühren des Inhaltes im Mixbehälter bei ausgeschaltetem Motor die Herstellung von Chrushed Eis mit dem Highspeed Mixer.

Die Handhabung

Der Glaskrug ist bei der Lieferung unten offen, damit die Messereinheit unter Einfügen eines Dichtungsrings montiert werden kann. Die Montage ist korrekt, wenn der Behälter hörbar auf dem Messerblock einrastet. Nun wird der Mixbehälter auf die Motoreinheit gesetzt. Bei richtiger Montage erscheinen Mixbehälter und Motoreinheit wie aus einem Guss. Ist die Montage nicht richtig ausgeführt, dann drehen sich die Klingen des Messerblocks nicht mit und der Glaskrug ist undicht. Die notwendigen Schritte können Sie in unserem hier gezeigten Video nachschauen.
Die Zutaten werden in den Glaskrug gefüllt, der Krug mit der Messereinheit auf den Motorblock gesetzt, mit dem Deckel verschlossen und schon kann es losgehen. Der KitchenAid Mixer besitzt einen separaten Ein- und Ausschalter. Alle Funktionen werden mit einer kleinen LED neben der entsprechenden Taste begleitet. Leuchten alle LEDs, dann ist der KitchenAid Hochleistungsmixer blockiert oder überlastet. In diesem Fall hilft das Ausschalten. Gegebenenfalls ist eine kurze Pause ratsam
Im Standmixer Test haben wir festgestellt, dass die Bedienung selbsterklärend ist. Nur wenn zum Hacken noch die Zusatzfunktion Pulse gewählt werden kann, muss man ein Auge auf die gewünschte Konsistenz werfen, bevor alles zu Brei gehackt wird.
Praktisch: Jede Pulsfunktion dauert 2-3 Sekunden. So kann das Ergebnis zwischendurch immer wieder begutachtet werden. Heiße Speisen sollten vor dem Blenden abgekühlt oder nur gerührt werden. Beim Nachfüllen sorgt Intelli-Speed für eine gleichbleibende Drehzahl des Smoothie Maker. Der Deckel ist aus flexiblem Kunststoff und laut Herstellerinformationen frei von BPA. Der KitchenAid Blender mixt, solange eine Taste gedrückt wird.

Vergleich: KitchenAid Artisan-Blender
Artisan Standmixer
ArtStandmixerStandmixerStandmixerStandmixerStandmixer
Krug1,5 Liter1,75 Liter1,75 Liter2,6 Liter2,6 Liter
Maximale Füllmenge1,65 Liter1,65 Liter
Stufen66 + Impulstaste4 + Impulstaste11 + Impulstaste11 + 4 Adapti-Mixprogramme
BasisSpritzgussmetallSpritzgussmetallSpritzgussmetallSpritzgussmetallSpritzgussmetall
KingenmaterialEdelstahlEdelstahlEdelstahlEdelstahlEdelstahl
Drehzahl min - max, U/min4.000 - 11.5002.000 - 11.5002.000 - 11.5001.000 - 24.0001.000 - 24.000
Watt550 Watt550 Watt550 Watt1800 Watt1800 Watt
Maße (H/B/T), mm375 x 216 x 232419 x 229 x 216419 x 229 x 216449 x 267 x 231449 x 267 x 231
Gewicht6,36 kg4,5 kg4,5 kg8,8 kg9,4 kg
Straßenpreis*175€130€130€500€500€

5KSB5553: Die technische Daten

Der KitchenAid Standmixer ist kein Leichtgewicht. Er wiegt 4,6 kg und ist (HxBxT) 375x261x280 mm hoch. Seine maximale Drehzahl liegt bei 11500 (rpm) bei einem Stromverbrauch von 550 Watt. Das entspricht 0,9 PS. Die minimale Drehzahl leistet 4000 Umdrehungen.
Löblich: Das Messer dreht sich nur mit geschlossenem Beckel des „Stand alone Mixer“. Der große Glasbehälter fasst 1,5 Liter Flüssigkeit. Der kleine Mixbehälter fasst 0,75 Liter. Der KitchenAid Blender ist mit vier Antirutschfüßen ausgestattet. Der Mixbehälter kann in der Spülmaschine gereinigt werden.
Im Moment umfasst das Artisan Mixer Sortiment Ausführungen in typischer KitchenAid Farbe wie Empirerot, Liebesapfelrot, Kristallblau oder Silber und größere und kleinere Mixbehälter. Damit eignet sich der KitchenAid Mixer für Singlehaushalte und Familien.

Der KitchenAid Standmixer im Test

Der Blender Mixer ist im Test ein Highspeed Blender. Er zerkleinert Nüsse, gefrorenes Obst und Eis ohne Mühe. Auch Salat wird zerhackt und Soßen/Suppen püriert. Eine Umstellung gibt es im Vergleich zu anderen Standmixern. Im Blender KitchenAid Artisan können anstatt einer Tassenportion (235 ml) gleich zwei bis drei Tassenportionen (450 ml bis 710 ml) verarbeitet werden. Für Gerichte mit vielen Zutaten ist es günstig, die Zutaten mit der Rührfunktion zu vermengen.

  • Für die besten Smoothies wird Obst mit der Push-Funktion und der Geschwindigkeitsstufe „Rühren“ zerkleinert
  • Weiches Obst wird unter der Zugabe von Wasser oder Fruchtsaft und der Funktion „Pürieren“ püriert
  • Gekochtes Fleisch pürieren Sie im KitchenAid Mixer mit einigen Esslöffeln Wasser, Brühe oder Milch auf der Stufe „Rühren“ und anschließend auf der Stufe „Pürieren“.
  • Geriebenen Käse erhalten Sie, wenn Sie Käsewürfel auf der Stufe „Verflüssigen“ mit dem KitchenAid Mixer bearbeiten.
  • Für Rührteig vermischen Sie die einzelnen Zutaten mit der Funktion „Mixen“.
  • Für die Zubereitung von Babynahrung wird das vorbereitete Essen in den Glasbehälter des Kitchen Aid Standmixer gegeben, ca. 10 Sekunden gerührt und anschließend bis zu 30 Sekunden lang püriert.

Mit der Rührfunktion ist es möglich, den verschmutzen Mixbehälter zu reinigen. Dazu füllen Sie den Behälter zur Hälfte mit warmem Wasser. Aktivieren Sie die Rührfunktion, bis die Seitwände sauber sind.

Vorteile des KitchenAid Hochleistungsmixer

Im KitchenAid Blender Test erweist sich der KitchenAid Standmixer als sehr vielseitig. Mit seinem kraftvollen Motor eignet sich der Blender von KitchenAid Artisan für viele Zubereitungsarten, die sonst eine Küchenmaschine übernimmt. Es lassen sich sowohl große und kleine Mengen zubereiten. Die anschließende Reinigung ist einfach. Nur Plastikteile sollten nicht in die Spülmaschine gegeben werden. Durch sein Retro-Design, die hochwertige Verarbeitung und über Jahrzehnte bewährte Technik ist der Artisan Mixer Kult.

Die Nachteile des Standmixers

Der Kult KitchenAid Mixer ist teuer und mit einer Lautstärke von bis zu 90 db nicht gerade leise. Faserige Zutaten für grüne Smoothies schafft der KitchenAid im Standmixer Test nur schwer. Auch zum Schlagen von Sahne eignet sich der Barblender nicht.

Artisan Blender 5KSB5553: Das Fazit

Die KitchenAid Blender Models sind nicht nur ein optischer Blickfang in der Küche. Sie erleichtern viele Küchenarbeiten und Zubereitungsarten. Der Preis ist hoch. Dafür ist ein Blender Mixer im Test vielseitig einsetzbar.
Ist der KitchenAid Blender das ultimative Küchengerät? Hat Ihre Küche nur auf dieses Gerät gewartet? Ja und Nein. Wir halten den Artisan Blender als eine sinnvolle Ergänzung in der Küche. Die Zubereitung von Crushed Ice, Babynahrung, von Paniermehl oder zerkleinertem Obst oder Gemüse überzeugt. Doch diese Funktionen sind auch mit anderen Küchenmaschinen oftmals möglich. Der KitchenAid Standmixer überzeugt uns hauptsächlich bei der Zubereitung von Smoothies, denn diese sind schnell und einfach zubereitet.
Doch den Hauptvorteil des Standmixers sehen wir im schnellen Einsatz und der noch schnelleren Reinigung. Auch wenn viele Küchenmaschinen mit Zusatzmodulen ähnliche Ergebnisse liefern, so ist der Artisan Standmixer immer schnell zur Hand und noch schneller gereinigt.

Bewertung
Datum
Produkttest
KitchenAid Artisan Blender 5KSB5553
Autor-Bewertung
51star1star1star1star1star

Sende einen Kommentar